HOME TECHNOLOGIE    DOWNLOAD

PRODUKTE

HÄNDLER

AGB

ZERTIFIKATE KONTAKT IMPRESSUM LINKS SHOP
HOME TECHNOLOGY DOWNLOAD

PRODUCTS

RESELLERS

TERMS & CONDITIONS

CERTIFICATS CONTACT IMPRINT LINKS SHOP
Warnungen & Vorsichtsmaßnahmen / Warnings & Precautions

Warnung und Vorsichtsmaßnahmen

Die Fittings sind nur für den Gebrauch von Wasser, Lebensmitteln oder Getränken vorgesehen. Wenn Sie die Fittings mit weiteren Chemikalien benutzen wollen, bitten wir Sie in unserem Kompatibilitätsblatt für Chemikalien nachzuschlagen oder sich an uns oder DMT EMEA zu wenden. Es ist verboten einzelne Produkte zu zerlegen bzw. zu ändern.

Sonst kann es zu Fehlfunktionen, Undichtigkeit oder Defekten führen. Außerdem kann in diesem Falle die Produktgarantie nicht gewährleistet werden. Es ist verboten die Fittings zu stark zu drehen, biegen oder zu belasten. Dies kann zu Fehlfunktionen, Leckerscheinungen oder Defekten führen. Außerdem kann in diesem Falle die Produktgarantie nicht gewährleistet werden. Das Produkt sollte nicht bei über 80°C (180°F ) der Arbeitsumgebung bzw. der Flüssigkeit ausgesetzt werden. Dies kann zu Fehlfunktionen, Undichtigkeit oder Defekten führen. Benutzen Sie keinen Schlauchverschluss oder andere flüssige Abdichtungen für das Gewinde. Benutzen Sie nur ein Teflon-Band, um die Gewindeverbindungen abzudichten.

Wenn das Lot als elektrische Erdung benutzt wird, müssen Sie eine Überbrückung einsetzen, damit zwischen dem Fittings aus Plastik und dem Schlauch eine Verbindung ermöglicht wird. Drücken Sie auf keinen Fall die Klemmbuchse an den Körper, bevor der Schlauch nicht von der Verschraubung gelockert worden ist. Bei einer Benutzung eines DMFit Verriegelung-Clips wird empfohlen bei der Entriegelung sehr vorsichtig anzugehen. DMT behält sich vor, die Produkte in regelmäßigen Abständen gemäß Qualitätsansprüchen und den Marktansprüchen zu verbessern. Das aktuelle Produkt kann sich vom Bildkatalog unterscheiden. Bei Verbindungen von DMfit Produkten mit Produkten anderer Hersteller kann nicht für ihre Funktionsfähigkeit gewährleistet werden. Führen Sie immer notwendige Testversuche durch, um die Funktionsfähigkeit nachzuprüfen. Bevor Sie einen Schlauch verbinden, überprüfen Sie, ob das Schlauchende gerade abgeschnitten ist und sich keine Kratzer auf der Oberfläche des Schlauchendes bis 30mm befinden.

Beim Verbinden kann oftmals der Schlauch, wenn er über den O-Ring gezogen wird, gelöst werden, obwohl er noch nicht verriegelt worden ist. Drücken Sie in diesem Fall den Schlauch nochmals tief ein, damit er richtig sitzt. Wenn der Schlauch nicht richtig in der Verschraubung sitzt, kann es zu Undichtigkeit führen. Wenn Sie einen metallischen Schlauch benutzen, sollten Sie die Schlauchkante abstumpfen, damit keine Schnitte entstehen oder der O-Ring beschädigt wird. Nachdem Sie eine Schlauchverbindung zusammengebaut haben, ziehen Sie noch einmal leicht an dem Schlauch, um zu überprüfen, ob der Schlauch richtig befestigt worden ist. Bevor Sie die Schlauchverbindung lösen, sollten Sie immer überprüfen, dass kein Druck im System ist. Beim Lösen drücken Sie gleichmäßig auf die Klemmbuchse und ziehen Sie den Schlauch ab. Wenn ein Verriegelungsclip benutzt worden ist, muss dieser Clip vorher entfernt werden. Wenn Sie eine Abdichtung für das Gewinde benutzen wollen, müssen Sie darauf achten, dass die Verschraubung nicht zu fest eingedreht wird. Ansonsten kann die Verschraubung kaputt gehen und zu Fehlfunktionen führen.

POM: Auch bekannt als Acetal. Sehr beständig und stark belastbar. Besitzt eine hohe Beständigkeit im Einsatz für organische bzw. anorganische Chemikalien und Reinigungsmittel. Jedoch nicht bei starke Säuren oder beim wiederholtem Aussetzen von starken Oxydationsmittel empfohlen.

P.P.: Besitzt exzellente Beständigkeit gegen Chemikalien, Kälte und hohe Toleranz gegen Oxydationsmittel.

Warnings and Precautions

Fittings are not recommended for use with liquids other than water and food or beverage products. Where fittings may be used with other chemicals, refer to published chemical compatibility data, or contact DMT for advice. Do not disassemble or modify the individual product, as this may cause a product malfunction, leak, or failure and voids the product warranty.Do not over-stress the fitting by rotation, twist, bending, shock, fatigue, or other excess force, This may damage the fitting and cause malfunction, leak, or failure and voids the product warranty. Do not use the product where ambient temperature or fluid temperature may exceed 80 (180 ) as a working temperature. This may damage the fitting and cause malfunction, leak, or failure. Do not use pipe dope or other liquid thread sealers. Use only Teflon(r) tape to seal threaded connections. If your plumbed line is used as an electrical ground, you must use a jumper wire to provide continuity across plastic fittings and tubing. Never press collets toward the body unless attempting to separate tubing from a fitting in an unpressurized line. The use of the DMFit Locking Clip is advised to restrict inadvertent disassembly of connections. DMT reserves the right to modify the product from time-to-time as required for quality improvement and per market requirements. Actual product may differ from pictures shown. Connecting DMFit products to tubing or connecting elements other than DMFit products is not warranted for performance. Always perform any checks and testing necessary to verify acceptable function. Before making any tube connection, verify that the end of the tube has been cut squarely and there are no scratches on the tube OD within 30mm of the end. When making a tube connection, occasionally a gripping of the tube may occur just as the tube begins to pass through the o-ring, although the seal is not yet made. In this case, push the tube deeply once more to complete assembly of the connection. Failure to completely seat the tube into the fitting may cause a leak. When using metallic tubing, de-burr the tube ends to avoid potential cutting or other damage to the o-ring. After assembling a tube connection, tug with moderate force to check for proper gripping of the tube. Before disassembling tube connections, always verify that pressure has been removed from the system. When disassembling tube connections, always press the collet evenly toward the body and then pull the tube. If a locking clip is used, remove the locking clip before attempting to separate a tube connection. When tightening threaded fittings, use care not to over-torque the fitting as this may damage the fitting and cause a leak or other failure.

Acetal: Also known as POM. Highly durable and resistant to fatigue and creep. It has high resistance to a wide range of organic & inorganic chemicals and detergents. Not recommended for use with strong acids or repeated exposure to strong oxidizers.

Polypropylene: Has excellent chemical resistance, cold endurance, and high tolerance to oxidizers.

 

1024 x 768
© 2005 IEM GmbH